Coronaimpfung in unserer Praxis | Coronatestung

Stand 18.08.2021

 

Sehr geehrte PatientInnen, liebe PatientInneneltern,

unsere Praxis führt Testungen auf Sars-Cov2 (Coronavirus) durch. Dabei kommen je nach Bedarf Schnelltests oder  PCR Testungen zum Einsatz. Sollten Sie einen Test benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne.

Vor einigen Monaten begannen in Rheinland Pfalz die Schutzimpfungen gegen Covid-19.

​Erfolgten die Impfungen zunächst in einer bestimmten Reihenfolge nach Priorisierungskriterien wie zum Beispiel Lebensalter oder besonderer Risikoeinschätzung, so ist die Impfung nun für alle erwachsenen Personen ohne Priorisierung freigegeben. Zusätzlich ist jetzt auch die Impfung von Jugendlichen ab 12 Jahren möglich und inzwischen auch von der Ständigen Impfkomission des Robert-Koch-Institutes (STIKO) empfohlen (Den Empfehlungstext können Sie hier einsehen: Link zur STIKO).

Wir verwenden in unserer Praxis ausschließlich den in Deutschland für Jugendliche und Erwachsene zugelassenen mRNA Impfstoff "Comirnaty" der Firma "Biontech". Wenn Sie sich selbst, Verwandte oder Bekannte und/oder Ihr Kind in unserer Praxis impfen lassen möchten, halten sie bitte dringend folgende Vorgehensweise strikt ein:

1. Vereinbaren Sie unter der Telefonnummer der Praxis 06321-83990 einen Termin. Keine Impfung ohne Termin!

2. Wenn Sie ein ausführliches Gespräch wünschen oder sich bzgl. der Impfung nicht sicher sind vereinbaren Sie bitte einen gesonderten Beratungstermin bevor Sie den eigendlichen Impftermin vereinbaren.

3.Drucken Sie das Aufklärungsmerkblatt, den Anamnesebogen sowie die Einwilligungserklärung aus. Die Unterlagen finden Sie hier (bitte Anklicken).

4.. Lesen Sie die Unterlagen sorgfältig durch, beantworten Sie bitte die gestellten Fragen und Unterschreiben Sie die Dokumente an den vorgesehenen Stellen. Die Fragen beziehen sich dabei auf die zu Impfende Person. Bitte beachten Sie, dass bei 12-15Jährigen beide Elternteile unterschrieben haben müssen (sofern beide Eltern erziehungsberechtigt sind) und dass laut staatlichen Vorgaben bei Jugendlichen ab dem 16.Geburtstag der alleinige Impfwunsch des Jugendlichen sowie dessen Unterschrift ausreicht. Keine Impfung bei fehlenden Unterschriften oder unvollständigen Unterlagen!

4. Bringen Sie die Unterlagen zum Impftermin und insbesondere den gelben Impfausweis mit, mindestens ein Elternteil muß als Begleitperson zum Impftermin anwesend sein.

5. Halten Sie bitte dringend die Impftermine ein da sonst Impfdosen unnötig verworfen werden müssen. Bei unentschuldigt verpasster Impfung besteht keine Möglichkeit zur erneuten Impfvorstellung!

6. Sagen Sie Ihre Termine bei uns  rechtzeitig ab wenn Sie sich umentscheiden oder bereits an anderer Stelle geimpft wurden.

Die Impfung gegen Corona bedeutet für Sie und die Praxis einen enormen terminlichen und logistischen Aufwand. Beratung, Bestellung, Kühlung, Terminvergabe und Verabreichung , jeweils in Sechsergruppen und in möglichst kurzer Zeit und innerhalb bestimmter Zeitfenster lassen sich nur bewerkstelligen wenn Sie uns als unsere Patienten durch Einhaltung des o.g. Vorgehens und das Wahrnehmen Ihrer Termine unterstützen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir insbesondere bei der Terminvergabe auf Ihre Flexibilität angewiesen sind.

Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Ihr Praxisteam Müller